Termine | 2018/21 - 08. November, S. 2


Sammlerbörse im Berliner Ostbahnhof


Am 25. November von 9 bis 17 Uhr kann wieder nach Herzenslust gestöbert werden! Eine schöne Auswahl privater und professioneller Angebote aus der Welt des Sammelns wartet auf der 34. oldthing Sammlerbörse im Berliner Ostbahnhof auf Bewunderer.

Briefmarken, Ansichtskarten, Belegpost, Münzen, Fotos, alte Siegel und andere in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragene historische Zeitzeugnisse – dem Sammeln und dem, was gesammelt werden kann, sind keine Grenzen gesetzt.

oldthing Messe

Foto: Veranstalter

Händler und Käufer aus Frankreich, Polen, England und Dänemark sind Stammgäste und sorgen für internationales Börsen-Flair. Das Treiben in der Haupthalle und Galerie des Bahnhofes ist nicht nur für leidenschaftliche Sammler ein willkommener Anlass, in der Vergangenheit zu schmökern und oft sehr seltene Sammlerstücke zu entdecken, ersteigern oder zu tauschen.

Spannend für alle, die noch nicht so bewandert sind: Der Beratungsservice des Briefmarken-Verbandes Berlin Brandenburg e.V. gibt in der Zeit von 12 bis 15 Uhr seriöse Antworten auf Fragen wie „Was sind meine Marken wert?“ oder „Was tun mit der geerbten Sammlung?“ Außerdem ist die Börse eine wunderbare Gelegenheit sich auszutauschen und die neuesten Trends zu erfahren.

Für Besucher ist, wie immer, der Eintritt frei!