Ausflüge | 2018/17 - 13. September, S. 7


Im RE 1 zum Weingenuss


Weingut Patke eröffnet Hofladen in Pillgram


Wer des Öfteren mit der Bahn unterwegs ist, weiß, dass es entlang der Strecken immer wieder Neues zu entdecken gibt. Das gilt aktuell zum Beispiel für die Strecke des RE 1 Richtung Frankfurt (Oder). Im kleinen Ort Pillgram haben die Familien Jahnke und Lehmann 2017 das Weingut Parke aufgebaut.

Seit September ist jetzt auch der Hofladen geöffnet, der Weinkenner und Interessierte mittwochs und freitags von 16 bis 19 Uhr sowie sonntags von 15 bis 18 Uhr zum Stöbern und Kaufen einlädt. Neben den neun Weiß- und vier Rotweinsorten des auf 1,6 Hektar angebauten „Brandenburger Landweins“ sind weitere Köstlichkeiten aus der Region zu finden.

Trauben

In Pillgram entsteht Wein aus Branden­burger Trauben
Foto: Weingut Patke

Gruppen ab 5 Personen können auch eine Führung im Weinberg (12 Euro pro Person) oder durch die Schaukellerei (10 Euro pro Person) buchen, auf Wunsch mit Weinverkostung (25 Euro pro Person).

Und es gibt in Pillgram noch mehr zu sehen: In der Hofgalerie M stellen die Künstler Monika und Wolfgang Schüller ihre Werke aus, der Eintritt ist frei (Jacobsdorfer Straße 3a, Tel. 033608 49018). Das Vorlaubenhaus war bäuerliches Wohnhaus, Herberge, Dorfkrug und Postkutschenstation und überstand sogar den Dreißigjährigen Krieg. Heute führt hier eine kleine Ausstellung in die Lebenswelt der Bauern und Handwerker ein (Biegener Straße 3, Tel. 033608 3238). Beide ­öffnen auf Anfrage. Also einsteigen, aussteigen und umschauen!

mg

Anfahrt:
RE1 bis Pillgram (Haltestation jedes zweiten RE1, bitte Fahrplanauskunft beachten)  
www.bahn.de

Weingut Patke, Kirchstraße 5, 15236 Jacobsdorf OT Pillgram, 033608 3377
www.weingut-patke.de