Termine | 2018/17 - 13. September, S. 6


Fahrgastbeiräte zu Gast bei der Berliner S-Bahn


Es wurde ausgiebig diskutiert, das Unternehmen schätzt die Beratung aus Kundensicht


46 Teilnehmer aus 33 Fahrgast- und Kundenbeiräten konnte Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin, am Samstag, 8. September 2018 in der DB-Akademie Kaiserbahnhof Potsdam begrüßen.

Das bundesweite Netzwerk tagt einmal im Jahr. „Wir freuen uns, bei diesem Treffen Gastgeber sein zu können!“ sagte S-Bahn-Chef Peter Buchner. „Fahrgäste geben uns in diesem Gremium Hinweise, woran wir aus Kundensicht arbeiten sollten. Das ist für mich eine wertvolle Beratung. Daher gilt mein herzlicher Dank allen in diesen Gremien aktiven Fahrgästen.“

Fahrgastbeiratstreffen

Die Fahrgastvertreter bei ihrem Besuch in der S-Bahn-Werkstatt Wannsee
Foto: André Groth

Organisiert wurde die inzwischen 4. Jahrestagung vom Kundenbeirat der S-Bahn Berlin, der ein ebenso attraktives wie anspruchsvolles Programm aufgestellt hatte. Auftakt war eine Besichtigung der S-Bahn-Werkstatt Wannsee am Freitagnachmittag. Am Samstag in Potsdam diskutierten die Teilnehmer gemeinsam mit den Sprechern des Kundenbeirats über das Tarifsystem der Zukunft und Anforderungen an eine zukunftsfähige Fahrgastinformation.

Harald Voß, stellvertretender Sprecher des Kundenbeirats der S-Bahn Berlin, freute sich besonders darüber, dass die Diskussion zum Thema Tarif ein klares Ergebnis brachte. Die Beiräte wünschen sich ein unkompliziertes, bundesweit einheitliches Tarifsystem, bei dem mittelfristig über eine solidarische Finanzierung nachgedacht werden kann.