Ausflüge | 2018/07 - 12. April, S. 27


Radeln zu norddeutschen Romantikern


Neue Themenroute eröffnet – kostenfreie Tourbeschreibung per App DB Ausflug


Neue Themenroute eröffnet – kostenfreie Tourbeschreibung per App DB Ausflug
David Friedrich, Karl Lappe, Philipp Otto Runge und Friedrich August von Klinkowström: Mehr über Leben und Wirken dieser norddeutschen Romantiker erfahren Radler erstmals auf einer neuen Themenroute, die auf dem Ostseeküstenradweg zwischen Wolgast und Greifswald verläuft.

Am 18. April eröffnen der Tourismusverband Vorpommern und die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft mit Partnern und Förderern des Projekts offiziell die „Route der Norddeutschen Romantik“.

Klosterruine

Schon Caspar David Friedrich faszinierte die Klosterruine Eldena nahe Greifswald.
Foto: TMV/Pocha.de

Entlang der 54 Kilometer langen Strecke kommen die Radler an Originalschauplätzen wie der von Caspar David Friedrich verewigten Klosterruine Eldena vorbei und lesen unterwegs auf 10 Informationstafeln Wissenswertes über die in Vorpommern geborenen Maler und Dichter des 18. und 19. Jahrhunderts. Wer möchte, lässt sich auf der Tour von eigens dafür ausgebildeten Kultur-Natur-Guides begleiten, die noch mehr darüber zu berichten wissen.

Auf der Route liegen zwischen grünen Küstenwäldern und schönen Badestränden kleine Sehenswürdigkeiten wie das Rungehaus in Wolgast, das Fischerdorf Freest, das Seebad Lubmin und das Schloss Ludwigsburg. Die Anfahrt zum Start der Radtour erfolgt bequem mit dem RE 3 und der RB 23 bis Wolgast Hafen.

Bei Usedom-Rad, nur zwei Minuten vom Bahnhof entfernt, stehen Leih-Fahrräder bereit. Diese können am Bahnhof Greifswald wieder abgegeben werden – so erspart man sich den Transport der Räder im Zug.

Die ausführliche Tourempfehlung „Von Wolgast nach Greifswald: Radtour zu den Romantikern“ mit nützlichen Infos und den aktuellen Fahrplandaten bringt die kostenfreie App DB Ausflug direkt aufs Smartphone.

mg

bahn.de/ausflug
www.vorpommern.de