Ausflüge | 2018/01 - 11. Januar, S. 5


Südseeträume in Brandenburg


Auf Tour mit DB Ausflug – Teil 12: Auszeit im Tropical Islands


Durch die Südsee tauchen, im Regenwald spazieren, am Sandstrand unter Palmen ruhen: Das alles ist nur eine Fahrt mit der Regionalbahn entfernt. Im Tropical Islands planscht man draußen und drinnen in 28 Grad Celsius warmem Wasser, entspannt in der Saunawelt und saust durch den Whitewater River – ideal auch für Familien. Die App DB Ausflug verrät, was es zu erleben gibt und wie man am besten hinkommt.

Das märkische Brand, ein Ortsteil der Gemeinde Halbe, ist ein Ort für große Träume: Zunächst war es der Traum von der Luftschifffahrt. Eine riesige Werft für Luftschiffe entstand, die große Lasten, Eisen und Stahl für industrielle Anlagen transportieren sollten. Das Projekt scheiterte, doch die bis dahin größte freitragende Halle der Welt bot schon bald Platz für einen anderen Traum: Erholung am Sandstrand der Südsee, planschen in verwunschenen Lagunen, zwischen exotischen Pflanzen und bei ganzjährig angenehmen Temperaturen. So wuchs Sandkorn für Sandkorn, Pool um Pool das Tropical Islands, die tropische Urlaubswelt vor den Toren Berlins. 

App Tropical Island

Foto: Tropical Islands

Die Reise beginnt zum Beispiel in Berlin-Ostkreuz mit dem Einstieg in die Regionalbahn RB 24 oder den Regional-Express RE 2, die beide stündlich verkehren und die Fahrgäste am Bahnhof Brand, Tropical Islands, absetzen. Schon vom Bahnhof aus ist die imposante Kuppel der Halle zu sehen. Ein kostenloser Shuttle-Bus bringt die Kurzurlauber abgestimmt auf die Ankunftszeit der Züge bis zum Eingang des Tropical Islands – und schneller als gedacht liegen sie unter Palmen am Strand.

Unter dem 107 Meter hohen Kuppeldach erstreckt sich die tropische Erlebnis-Landschaft mit Lagune und Südsee, dem weltgrößten Indoor-Regenwald, in dem Schildkröten, Flamingos und Goldfasane leben, und dem bunten Tropendorf. Landestypische Hütten aus Borneo, Bali, Samoa und Thailand sind hier zu finden, und gleich sechs Restaurants stehen zur Auswahl.

Wer sich nach Entspannung sehnt, findet in Europas größter tropischer Sauna-Landschaft vor exotischer Kulisse Edelsteindampfbad, Salzgrotte, Kräuterschwitzhütte und weitere Saunen.
 

Smartphone

Familien und alle, die Action suchen, stürmen den Rutschenturm und den Außenbereich Amazonia mit beheizten Pools und dem Whitewater River-Strömungskanal. Die Jüngsten toben sich im flachen Planschbecken an der Südsee und im Tropino Kinderclub aus. Dort startet jeden Nachmittag eine vergnügliche Schatzsuche, Piratenschiffe wollen geentert und Riesen-Legosteine gestapelt werden.

Bei all den Angeboten vergeht die Zeit wie im Fluge. Glücklich und erholt nach einem aufregenden Tag „in den Tropen“ geht es abends bequem mit Shuttle-Bus und Regionalbahn zurück nach Hause.

Martina Göttsching

bahn.de/ausflug
tropical-islands.de


Die Tourempfehlung „Tropical Islands – wo sich Träume verwirklichen“ mit Offline-Karte und nützlichen Serviceinfos gibt’s mit DB Ausflug kostenfrei aufs Smartphone.

Tipp: Der rote Button rechts unten in der App führt zur Anreiseplanung anhand der aktuellen Fahrplandaten.

Dauer: ab 2 h, Strecke: 8 km

 

Mit der App „DB Ausflug“ unterwegs 

  • 150 Touren durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
  • Wander-, Rad- und Kanutouren, Stadtrundgänge, Badespaß und mehr
  • inklusive individueller Anreiseinfos, immer aktuell
  • Filtern nach Aktivität, familienfreundlich, barrierefrei u.v.m. 
  • Orientierung per Offline-Karte
  • Events in Brandenburg
  • Routing zu Events und Sehenswürdigkeiten
  • Verknüpft mit DB Navigator und DB Mitfahrer-App

Gleich herunterladen im Google Play Store bzw. App Store und weitersagen!