Los, wir entdecken was! Das ist nicht nur genau die richtige Einstellung für das nahende Frühjahr, sondern auch der treffende Titel der druckfrischen Broschüre „Streifzüge“ von DB Regio Nordost. Auf über 40 Seiten werden darin einmal mehr übersichtlich und informativ lohnenswerte Ausflugsziele im Nordosten Deutschlands vorgestellt, die bestens mit Regionalzügen erreichbar sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher zur „Badewanne“ von Wittenberg? Der Bergwitzsee ist mit dem Rad im Handumdrehen erreicht und verspricht pure Erholung.

In Güstrow können Besucher auf den Spuren des Bildhauers und Dramatikers Ernst Barlach wandeln, der sich dort als 40-Jähriger niederließ. Und wer es unterwegs gerne süß mag, der sollte sich zum Beispiel die Tour nach Radebeul genauer ansehen. Dort ist nicht nur die Sächsische Eierschecke ein Genuss.

Egal ob allein, mit der Familie oder als Gruppenausflug, egal ob gemütlich oder aktiv – in der neuen Broschüre wird jeder fündig, der Lust auf Abwechslung hat. Die kostenlose Broschüre „Streifzüge“ ist ab sofort in den DB Reisezentren sowie im Internet unter bahn.de/streifzuege-nordost zu finden. Außerdem sind die über 280 Touren durch Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt auch in der App „DB Ausflug“ abrufbar – inklusive individueller Anreiseinfos. Die App ist kostenfrei und kann ganz einfach im Google Play Store sowie im App Store heruntergeladen werden.

image_printdrucken