Es liegt ja schon märchenhaft in Potsdam, das Belvedere Pfingstberg, und lädt schon alleine bei einem Besuch der Anlage zum Träumen und Verweilen ein.
Weitere Infos: pfingstberg.de

 

Knapp einhundert Kilometer südöstlich von Berlin befindet sich eine in Mitteleuropa einzigartige Landschaft: der Spreewald. Nach der letzten Eiszeit teilte sich hier die Spree in ein fein gegliedertes Netz von Fließen, die sich einst durch dichten Urwald schlängelten. Diese Landschaft zu pflegen, damit sind dort sogenannte „Ranger“ beauftragt.
Weitere Infos: naturschutzfonds.de

 

In die Natur auf Erkundungstour geht es am 2. August 2022 (auch am 3. und 4.) von 10 bis 14 Uhr rund um das Naturparkzentrum Hoher Fläming. Dabei können die Teilneh­mer:innen Wolf und Großtrappe sehen, sie besuchen mit der Taschenlampe die Tiere der Nacht und erfahren, wie diese im Dunkeln „sehen“, erforschen, wie die Landschaft hier vor vielen tausend Jahren aussah und was davon übrig geblieben ist.
Weitere Infos: naturpark-hoher-flaeming.de

 

Ein Ausflugsziel für die ganze Familie gibt es im Ruppiner Seenland. Dort befindet sich der Ziegeleipark Mildenberg. Das Industriemuseum in der Natur, gelegen im Herzen der Zehdenicker Tonstichlandschaft direkt an der Havel, ist nur eine Stunde nördlich von Berlin entfernt und ein Abenteuerpark für die ganze Familie. Die Ausstellungen machen die einstige Ziegelproduktion interaktiv erlebbar. Im Jubiläumsjahr gibt es auf der dortigen Abenteuerspielwiese auch viele Neuerungen durch einen groß angelegten Wasserspielplatz.
Weitere Infos: ziegeleipark.de

 

Und: Immer dienstags bis donnerstags gibt es auf der Landesgartenschau Beelitz für alle Altersklassen ein kostenloses Programm im Grünen Klassenzimmer. Die Grüne Liga Berlin hat hier spannende Aktionen vorbereitet.
Weitere Infos: laga-beelitz.de

 

reiseland-brandenburg.de/sommerferien

 

image_printdrucken