Die Bundesregierung möchte ein neues Angebot für den ÖPNV schaffen. Hinter „9 für 90“ steckt das Vorhaben, für 90 Tage ein Ticket für 9 Euro pro Monat einzuführen. Die konkrete Umsetzung stimmt der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) derzeit mit den Ideengebern und den Ländern Berlin und Brandenburg sowie allen Verkehrsunternehmen im Verbund ab. Die Fahrgäste werden deshalb um Geduld gebeten. „Sobald die Rahmenbedingungen geklärt sind und die Angebotsgestaltung finalisiert ist, informieren wir unsere Kund:innen und insbesondere Abonnent:in­nen über das weitere Vorgehen“, heißt es vom VBB. Alle Kund:innen werden daher gebeten, nicht vorschnell ihre Abos zu kündigen, sondern die weiteren Entwicklungen abzuwarten.

 

image_printdrucken