Bauen | 2017/15 - 03. August, S. 11


Ab 21. August fährt die S 3 bis Westkreuz


Bauarbeiten am Ostkreuz dauern an


Bald ist es soweit: Am Montag, 21. August, 3.57 Uhr soll am Gleis 5 die erste S 3 aus Köpenick in Richtung Westkreuz fahren. Zum ersten Mal nach fünfeinhalb Jahren fährt die Linie S 3 dann wieder von Erkner über die Stadtbahn und hält auch wieder am Bahnhof Rummelsburg.

Außerdem wird der übersichtliche Richtungsverkehr eingeführt: Alle Züge einer Richtung halten dabei in Ostkreuz und Warschauer Straße erstmals am selben Bahnsteig.

Ostkreuz
Ein Blick vom Ostkreuz stadtauswärts auf das Gleisgeflecht. Egal ob die Fahrt
in Richtung Erkner, Wartenberg, Ahrensfelde oder Strausberg geht, alle starten dann
im neuen Ostkreuz am gleichen Bahnsteig.
Fotos (3): André Groth

Am Bahnhof Warschauer Straße hat das jahrelange Provisorium ausgedient. Den neuen Bahnsteig erreichen die Fahrgäste ab 21. August zunächst durch die Baustelle des zukünftigen Empfangsgebäudes. Noch in diesem Jahr soll der Bahnhof Warschauer Straße erstmals barrierefrei erreichbar sein.

Nach rund zehn Jahren Bauzeit steht die Fertigstellung des rundum erneuerten Bahnhofs Ostkreuz bevor. Der wichtigste Umsteigepunkt im Osten Berlins wurde weitgehend unter laufendem Betrieb umgebaut. Wechselnde Provisorien machten es möglich, dass die Sperrungen auf ein Minimum begrenzt werden konnten. In der finalen Bauphase wird bis Ende 2018 sukzessive der Endzustand hergestellt.

Ostkreuz
Ostkreuz und Warschauer Straße: Moderne Bahnhöfe für einen zukunftsfähigen
Schienenverkehr entstehen.

Warschauer Straße

Neue Gleise, neue Weichen und neue Bahnsteige werden an der Warschauer Straße und am Ostkreuz an das S-Bahn-Netz angeschlossen. Zeitgleich findet in diesem Bereich die Prüfung und Inbetriebnahme des neuen elektronischen Zugsicherungssystems statt. Die Deutsche Bahn konzentriert einen wesentlichen Teil der Arbeiten auf die Sommerferien, da in diesem Zeitraum deutlich weniger Fahrgäste mit den rot-gelben Zügen unterwegs sind.

Information
Die elektronische Fahrplanauskunft gibt es unter sbahn.berlin und in der S-Bahn-App.